Microsoft PowerPoint

Microsoft PowerPoint 1.2

PowerPoint-Folien auf dem iPad ansehen und bearbeiten

Microsoft Office für iPad ist eine eigens für Tablets ausgelegte Office-Version. Das Software-Trio Word, Excel und Powerpoint ist dabei nicht einfach ein Klon der iPhone-Version. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • bietet Templates
  • OneDrive-Synchronisierung

Nachteile

  • weniger Funktionen als die anderen Office-Apps für das iPad
  • kostenlose Version ohne Bearbeitungsmöglichkeiten

Durchschnittlich
6

Microsoft Office für iPad ist eine eigens für Tablets ausgelegte Office-Version. Das Software-Trio Word, Excel und Powerpoint ist dabei nicht einfach ein Klon der iPhone-Version.

Die Office für iPad-Apps Word, Excel und Powerpoint kann man kostenlos aus dem App Store laden. Für die Nutzung der Apps ist allerdings ein Office 365-Abonnement notwendig.

Mit der freien Version kann man Dokumente lediglich öffnen und ansehen.

Präsentationen erstellen

PowerPoint für iPad ist speziell für die Touch-Bedienung auf dem Tablet ausgelegt. Die Oberfläche wirkt im Gegensatz zur Desktop-Version vereinfacht. Templates helfen beim Erstellen von Präsentationen. Bilder auf dem Tablet importiert man einfach in eine Präsentation.

Auch die Kommentarfunktion und Übergänge für Folien ist in PowerPoint für iPad enthalten. Während der Präsentation nutzt man per Fingertipp den eingebauten Laserpointer.

In der kostenlosen Version nur eine Vorschau

In der kostenlosen Version von PowerPoint für iPad kann man sich Präsentationen nur ansehen aber nicht erstellen oder bearbeiten. Um alle Funktionen nutzen zu können, ist ein Office 365-Abonnement nötig.

PowerPoint für iPad synchronisiert Präsentationen über OneDrive. So erstellt man beispielsweise ein PPT-Datei auf dem PC und legt auf dem iPad den letzten Schliff an.

Fazit: Für Unternehmen perfekt

Viele Unternehmen nutzen das Office 365-Abonnement. Somit ist PowerPoint für iPad eine praktische Ergänzung. Wer die App ohne Abo verwendet, bekommt nicht mehr als einen besseren Viewer.

Letzte Änderungen

Dokumente können bearbeitet und über AirPrint ausgedruckt werden. Die Unterstützung für einen zweiten Bildschirm wurde verbessert.